Diesmal hat es dann geklappt: die Furious Five (im Foto v.l.n.r.: Frank, Daniel, Christel, Rainer, Jochen) kamen nach frühem Start mit ausreichend Zeitreserve und gemütlicher Fahrt schon um etwa 11 Uhr in Augsburg an, wo wir ein riesiges Appartement des Übernacht-Hostels mit 3 Schlafzimmern, vollausgestatteter Küche, Bad und WC bezogen. Nachdem auch Christoph und Christian den VW-Bus verstaut und die Smallframes ausgeladen hatten und Isa mit Phillip zu uns stießen, fuhren wir zum Elias-Holl-Platz, auf dem sich sage und schreibe 270 Roller und ihre Fahrer/innen versammelten. Damit toppte die Ausburger Rollerkö-Gang das letztjährige Anrollern um etwa 100 Roller! Aus Nürnberg und Umgebung trafen auch noch Andy, Gert, Martin und Thermo ein.
Am Beginn des Anrollerns wurde noch eine Platzrunde gedreht, die mit einer 360°-Panoramakamera aufgenommen wurde (Panorama). Die schier unendliche Schlange aus stinkend knatterndem Altblech steuerte dann den Biergarten im Schlossgehöft Blumenthal südlich von Aichach an (Video). Die dort schon feiernde Hochzeitsgesellschaft ließ sich aber nicht von uns stören, obwohl die vielen durstigen Gäste sicherlich die Belegschaft der Gaststätte vollkommen in Beschlag nahm 🙂
Die Abendveranstaltung in der Haifischbar war kuschelig, die Burger lecker und die Musik ging in die Beine. Für den schon abends heimgeroisten Frank, nahmen wir Richard mit ins Männerwohnheim. Die Rückreise am nächsten Tag verlief ebenfalls reibungslos – eh klar… 😉